Mal eben was „gönnen“ und bei deinem Lieblingsinternetversandhaus ein paar runtergesetzte Teile kaufen? Gerade noch in der Vorlesung zum Thema Nachhaltigkeit gesessen, den Prof befürwortet und nachmittags bei Zara eingekauft, weil „der Käufer mehr oder weniger“ ist dann ja auch egal.

Stop that shit! Die Produktion eines Kilogramms Baumwollfasern verbraucht ca. 22.000-25.000 Liter Wasser. Das entspricht etwa der Füllung von 3 mittelgroßen Pools. Auch die Verbrennung von fossilen Brennstoffen oder die Förderung des benötigten Erdöls, welches zur Produktion von Synthetikfasern wie Polyester oder Polyacryl benötigt wird, verursacht starke Treibhausgasemissionen. 

So zeigt der Product Carbon Footprint (PCF), dass eine rote Poly-Acryl Kinderjacke beispielsweise bis zu 55kg Treibhausgase pro Kilogramm Produkt auf dieser Erde hinterlässt, bevor sie nach ein paar Monaten weggeschmissen wird. Ein unbedrucktes, weißes Baumwoll-Longsleeve trägt 48kg pro Kilogramm Produkt zum Ressourcenverbrauch des Planeten bei. 

Wir wollen nicht Teil des Problems sein, sondern an einer Lösung mitarbeiten. Wir möchten nicht zu dieser Wegwerfgesellschaft gehören, sondern Menschen aufzeigen, dass es Alternativen zum „Kaufen-Wegwerf“-Konzept gibt. 

Solltet ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder Feedback äußern wollen, könnt ihr uns gerne über unsere Kontaktseite oder unter info@vintageplug.de schreiben. Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.